Slider Bild

SICHERUNGSDIENSTLEISTUNGEN NACH DIN 77200-1:2017-11 und din 77200-2:2020-07

Slider Bild

ZERTIFIZIERUNG IHRER SICHERUNGSDIENSTLEISTUNGEN

Slider Bild

WIR ZERTIFIZIEREN IHRE DIENSTLEISTUNG

Im November 2017 wurde die neue Version der DIN 77200 veröffentlicht und ersetzt somit die bis dahin gültige Version aus dem Jahr 2008. Seit dem 01. November 2018 gilt die neue Version der DIN 77200-1:2017-11, die Version DIN 77200:2008-05 wurde zurückgezogen und ist somit ungültig. Seit Juli 2020 ist nun auch die DIN 77200-2:2020-07 veröffentlicht. Diese legt erweitere Anforderungen für Sicherungsdienstleistungen für besondere Leistungsbereich fest. Grundsätzlich müssen Unternehmen immer die Anforderungen der DIN 77200-1 erfüllen, sofern Sie eine Zertifizierung nach Teil 2 anstreben.

Wir sind eine der wenigen Zertifizierungsstellen die aktuell über die Akkreditierung nach der DIN 77200-1 verfügen und somit gültige Zertifikate mit einem DAkkS-Symbol ausstellen dürfen. Nur diese Zertifikate entsprechend den Regelungen der DIN 77200-3.

Die Qualidata GmbH ist seit November 2018 von der Deutschen Akkreditierungsstelle als akkreditierte Zertifizierungsstelle für die DIN 77200-1 zugelassen. Sie können die Akkreditierungsurkunde einsehen und die Gültigkeit über die Homepage der DAkkS prüfen. Die Akkreditierung für den Bereich der DIN 77200-2 erfolgte im September 2021. Die Qualidata GmbH ist somit die erste Zertifizierungsstelel die für Teil 2 der Norm akkreditiert ist.

Die aktuelle DIN 77200 für Sicherungsdienstleistungen (SDL) besteht aus folgenden Teilen:

  • Teil 1: Allgemeine Anforderungen an Sicherheitsdienstleister
  • Teil 2: Erweiterte Anforderungen an Sicherheitsdienstleister für besondere Leistungsbereiche
  • Teil 3: Zertifizierungsverfahren zur Konformitätsbewertung von Sicherungsdienstleistungen nach DIN 77200-1

Für Sicherheitsdienstleister besteht bereits heute die Möglichkeit sich nach den unterschiedlichen Sicherungsdienstleistungen der DIN 77200-1 zertifizieren zu lassen. Hierbei werden die folgenden sieben Dienstleistungen unterschieden:

  • Stationäre Sicherungsdienstleistungen
    • Alarmdienst
    • Empfangsdienst
    • Kontrolldienst
  • Mobile Sicherungsdienstleistungen
    • Revierdienst
    • Interventionsdienst
    • Kontrolldienst
  • Veranstaltungssicherungsdienst

In Teil zwei werden darüber hinaus weitere Anforderungen für die vier Sicherungsdienstleistungen für besondere Leistungsbereiche festgelegt.

  • Sicherungsdienstleistungen bei Veranstaltungen mit besonderer Sicherheitsrelevanz
  • Sicherungsdienstleistungen im öffentlichen Personenverkehr (ÖPV)
  • Sicherungsdienstleistungen für Objekte mit besonderer Sicherheitsrelevanz
  • Sicherungsdienstleistungen zum Schutz von Flüchtlings- und Asyleinrichtungen und/oder -unterkünften

Die Qualidata GmbH bietet ihren Kunden Zertifizierungen nach DIN 77200, auch in Kombination mit der ISO 9001-Zertifizierungen und/oder der AZAV-Trägerzulassung. Bei Interesse an einer Zertifizierung bitten wir Sie die Antragsunterlagen einreichen und uns bei Fragen zu kontaktieren.